Der Verlorene Seemann

OVERVIEW

Im Jahr 1763 lebte ein Mariner, genannt Jan Compaen, auf der Dachboden von ein altes Strandhaus an der Küste von Groede. Jan wahr der Besitzer von ein kleiner Fischerboot; “De Vrijbuyter”. Es lebte in eine Zeit von Meuterei und Gewälttatigkeit.
Jan hat deshalb das Seemannsgeschäft von sein Vater gelernt, der mit segelte auf grosse Piratenschiffe für die Niederländische Ostindien-Kompanie.

Sehr schnell wurde klar das der Apfel nicht weit vom Stamm fiel, und Jan lernte die feinheiten des Handels. Jan’s Vater starb während ein von ihre Reisen mit die Piratenschiffe.

Dieses Ereignis überzeugte Jan eine andere Richtung aus zu gehen, nämlich die Fischerei, um so sein Geld ehrlich zu verdienen.

Jan war oft tagelang aufs Meer um Fisch zu Fangen, und war oft weg von Zuhause.
Wann er eines Abends spät nach Hause kam, wurde ein Brief abgeliefert, Absender Wilhelm von Oranien. Dieser Brief hat das Leben von Jan geändert, und führte dazu, dass er dereinst nicht mehr vom Meer zurückkam.

 

Willst du entdecken was mit Jan passiert ist? Besuch dann schnell die Raum von “Der Verlorene Seemann”!

DIFFICULTY

Medium

DURATION

60min.

GROUP SIZE

2-5 deelnemers

ESCAPE RATE

79%